Welcher Job passt zu mir und wo finde ich ihn?
(Workshop, 2 Tage)

Einen Großteil unseres Lebens verbringen wir im Job. Unsere Überzeugungen und Lebensmotive begleiten uns dabei auf Schritt und Tritt: wir können sie nicht an der Bürotür abgeben. Doch treffen wir die Entscheidung über unsere Berufswahl meist in einem Alter, in dem wir uns über unsere Lebensziele und -motive (noch) nicht im Klaren sind.
Häufig stellen wir fest, dass nach der Ausbildung, dem Studium oder nach einigen Jahren im Job alles ganz anders ist, als wir dachten und Korrekturen des Berufsweges notwendig erscheinen.
Sie sollten darauf achten, dass Sie sich mit den Menschen in Ihrer Arbeitsumgebung und den Tätigkeiten, die sie ausüben, wohl fühlen. Ihr Gehalt sollte kein Schmerzensgeld sein. Im Gegenteil: Wenn Sie in einer Aufgabe aufgehen und das Gefühl haben: „Das kann doch gar nicht wahr sein, dass ich dafür auch noch bezahlt werde!“, dann erst haben Sie den richtigen Job gefunden.
Im Seminar erkunden wir Ihre Fähigkeiten und Talente. Wir sprechen über Ihre Wünsche und Vorstellungen und finden gemeinsam neue Wege und Alternativen. Häufig reichen auch schon kleine Änderungen der Rahmenbedingungen, damit der Job vom Beruf zur Berufung wird.
(Kann auch als Einzelberatung gebucht werden)

TIPP Gedankenexperiment: Blick in die Zukunft
Vielleicht sind Sie unzufrieden in Ihrem Job, schaffen es aber nicht, eine Änderung herbeizuführen? Dann nehmen Sie sich bitte fünf Minuten Zeit und machen folgendes Gedankenexperiment:
Was passiert, wenn Sie sich jetzt nicht entscheiden, Ihr (Berufs-)Leben zu verändern und Ihre Ziele zu verfolgen? Wie ginge es Ihnen in zwei, fünf oder zehn Jahren?

zurück